18. August 2011

Buchrezension - Das Leuten des Safranmondes



Das Leuten des Safranmondes von Meredith Duran
19. Jahrhundert: Die reiche Erbin Emma reist nach Indien, um dort zu heiraten. Doch ihr Bräutigam entpuppt sich als Schurke. Da lernt Emma Julian kennen.
Ihr Glück ist jedoch nur von kurzer Dauer. Vier Jahre später begegnet sie Julian in London wieder. Hat ihr Glück noch eine Chance?



Meine Meinung:
Ich liebe ja diese Geschichten die in England oder Indien, 18.- 19. Jahrhundert spielen.
Das Buch ist meiner Meinung in Ordnung, etwas düster, aber auch irgendwie spannend, die Liebesgeschichte die sich dort abspielt hat mich zum Träumen gebracht. Ich bereue es nicht, mir das Buch gekauft zu haben!

Wer auch auf diese Art von Büchern steht, sollte es sich evtl. mal anschaun :)




Habt ihr es vlt schon gelesen? Was ist eure Meinung darüber??
Freue mich über neue Leser, xoxo